Verbesserte Rechnungs-, Vergabeeinheits-, Auftrags- und Nachtragslisten

Wir beenden die aktuelle Beta-Version und stellen alle Accounts in Kalenderwoche 4 im Januar 2021 auf die neuen Rechnungs-, Vergabeeinheits-, Auftrags- und Nachtragslisten um. 

In den vergangenen Wochen nutzte bereits ein Großteil unserer Kunden die neuen Rechnungslisten in der Beta-Version. Dank Ihrer aktiven Nutzung und dem dazugehörigen Feedback konnten wir die notwendigen Anpassungen schnell umsetzen. Diese Erfahrungswerte haben wir auch auf andere Bereiche in Alasco übertragen.

 

 

In diesem Artikel erklären wir die Neuerungen und Verbesserungen dieser Funktionalität.

 

1. Klare Darstellung  und frei konfigurierbare Listen: 

Frei konfigurierbare Tabellenspalten und eine neue, klare Optik sorgen für eine noch bessere Übersicht. Gestalten Sie Ihre Listen einfach selbst und passen Sie die Ansichten frei wählbar an: Mit wenigen Klicks aktivieren Sie die Spalten, die Sie anzeigen möchten. Genauso einfach verändern Sie deren Position in der Übersichtstabelle. Die Spalten, die Sie in diesem Moment nicht benötigen, verschieben Sie ganz einfach nach hinten oder entfernen sie komplett aus der Ansicht. Dazu genügt ein Klick auf das x unter “Spalten bearbeiten” am Kopf einer Tabelle auf der rechten Seite.

Sie möchten bestimmte Spalten immer in der Übersicht behalten? Fixieren Sie Ihre drei Favoriten am Anfang der Listen, indem Sie diese einfach unter “Spalten bearbeiten” nach ganz oben schieben. So haben Sie die wichtigsten Informationen immer im Blick.

 

Aufnahme_fu_r_gif.gif

 

2. Erweiterte Filter-Optionen

Filtern Sie ab sofort alle in Alasco erfassten Rechnungen basierend auf einer oder mehreren darin enthaltenen Informationen, beispielsweise Auftrag, Vergabeeinheit, Rechnungsstatus, Zahlungsdatum oder sogar dem DATEV-Übertragungsstatus. Die Filter-Option steht Ihnen ebenfalls in den neuen Listen der Vergabeeinheiten, Aufträge und Nachträge zur Verfügung. Der Button für die Filter-Option befindet sich am Kopf einer Tabelle auf der rechten Seite.

Um die erweiterte Filter-Funktion zu nutzen, lassen Sie die betreffenden Spalten in der Ansicht über “Spalten bearbeiten” anzeigen. Sobald sie sichtbar sind, steht die dazugehörige Filter-Option zur Auswahl.

 

3. Summen für bestimmte Spalten

Sie benötigen ab sofort keinen Excel-Export mehr, um die Summen Ihrer Rechnungen zu berechnen: Alasco kalkuliert die Summen ausgewählter Spalten für Sie und zeigt sie am Ende der jeweiligen Tabelle an.

In den neuen Rechnungslisten sehen Sie die Summe für folgende Spalten: Freigegebener Betrag (Netto, Brutto, USt.), Skonto (Netto, Brutto, USt.) sowie  Ausgezahlter Betrag (Brutto).

In den neuen Auftragslisten werden die Summe für folgende Spalten angezeigt: Betrag (Netto, Brutto, USt.) und Betrag inkl. Nachträgen (Netto, Brutto, USt.).

In den neuen Nachtragslisten werden die Summe für folgende Spalten angezeigt: Höhe Nachtragsforderung (Netto, Brutto, USt.), Geprüfte Nachtragsfoderung (Netto, Brutto, USt.) sowie Anerkannte Nachtragsforderung (Netto, Brutto, USt.).

In den neuen Vergabeeinheitslisten werden die Summen für folgende Spalten angezeigt: Aktuelles Budget und Ausgangsbudget (Netto, Brutto, USt.).

 

4. Ansichten speichern und in weiteren Projekten verwenden 

Benutzen Sie bestimmte Einstellungen häufig und in verschiedenen Projekten? Ab sofort können Sie personalisierte Ansichten für Auftrags-, Rechnungs- , Nachtrags- und Vergabeeinheitstabellen in Alasco abspeichern und diese auch in anderen Projekten verwenden. Klicken Sie dazu auf den nach unten gerichteten Pfeil am Kopf einer Tabelle auf der linken Seite. Hier können Sie die aktuelle Ansicht mit einem Namen abspeichern und zwischen den erstellten Ansichten wechseln.

 

5. Excel-Export

Für Reportings und zur Kommunikation mit externen Schnittstellen nutzen Sie wie gewohnt die Excel-Export-Funktion. Der Button für den Export befindet sich am Kopf einer Tabelle auf der rechten Seite.

 

 

RECHTLICHES

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Beiträge in diesem Abschnitt

Wir sind für Sie da
Wir unterstützen Sie gerne persönlich von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 17:00 Uhr.