Flächenbezogene Kennzahlen

In diesem Artikel erfahren Sie folgende Themen:

  • Wie Sie grundlegende Projektdaten zu Ihrem Projekt hinzufügen
  • Wie daraus flächenbezogene Kennzahlen entstehen
  • Wie Sie sich diese in der Kostenüberwachung anzeigen lassen können

Mit Hilfe der flächenbezogenen Kennzahlen erhöhen Sie die Vergleichbarkeit unterschiedlicher Projekte, können diese besser steuern und die entstehenden Kosten besser nachvollziehen.

 

Projektdaten eingeben

Zusätzliche Projektdaten können Sie als Admin in den Projekteinstellungen eines Projekts eingeben. Wählen Sie dazu das Projekt, welches Sie bearbeiten möchten aus und klicken Sie auf den Button "Projekteinstellungen" in der Navigationsleiste am linken Bildschirmrand.
Alternativ können Sie auch auf das Zahnrad Icon beim Projekt im Drop-Down Menü zur Projektauswahl klicken oder das Projekt über die Stammdaten im Reiter "Projekte" aufrufen.

Wählen Sie in den Projekteinstellungen den Reiter "Projektdaten" aus. Hier stehen Ihnen folgende Felder für zusätzliche Angaben zur Projektlaufzeit und Flächen zur Verfügung:

  • Erwartetes Startdatum
  • Erwartetes Enddatum
  • Brutto-Grundfläche (BGF)
  • Nutzungsfläche (NUF)
  • Wohnfläche
  • Gewerbefläche
  • Mietfläche

Hinweis:

Bitte achten Sie darauf alle Flächen in Quadratmetern anzugeben.

 

Anzeige auf dem Dashboard

Einige der zuvor eingegebenen Projektdaten werden Ihnen anschließend auf dem Projekt Dashboard angezeigt. Dazu zählen die Projektlaufzeit, die Brutto-Grundfläche sowie die Nutzungsfläche.
Außerdem können Sie hier ein Foto Ihres Projekts hochladen und es wird Ihnen der Hauptauftraggeber angezeigt. Der genaue Standort des Projekts wird Ihnen auf Google Maps angezeigt, wenn Sie die vollständige Adresse in den Stammdaten bei der hinterlegten Immobilie angegeben haben.

 

Anzeige in der Kostenüberwachung

Mit Hilfe der zusätzlich angelegten Projektdaten werden insgesamt 30 flächenbezogene Kennzahlen vom System berechnet, die Sie sich in der Kostenüberwachung als neue Spalten anzeigen lassen können.
Rufen Sie dazu die Kostenüberwachung in einem Projekt oder auf der Multiprojektebene auf und klicken Sie auf den Button "Spalten bearbeiten", um die Tabelle anzupassen. Mit dem Button "Spalten hinzufügen" können Sie die neuen Spalten aufrufen und zur Tabelle hinzufügen.
Es stehen Ihnen hier folgende flächenbezogene Kennzahlen zur Verfügung:

  • Ausgangsbudget / Fläche
  • Aktuelles Budget / Fläche
  • Projektprognose (Real Case) / Fläche
  • Projektprognose (Worst Case) / Fläche
  • Budgetabweichung Projektprognose (Real Case) / Fläche
  • Budgetabweichung Projektprognose (Worst Case) / Fläche

Wenn Sie eine der genannten Kennzahlen Ihrer Kostenüberwachung hinzufügen möchten, ist es erforderlich anzugeben, auf welche Fläche sich die Kennzahl beziehen soll. Sie haben hier die Möglichkeit, aus den fünf oben genannten Flächen auszuwählen.

Fügen Sie die benötigten Spalten Ihrer Kostenüberwachung hinzu, verändern Sie die Reihenfolge der bestehenden Spalten per Drag and Drop oder entfernen Sie nicht benötigte Spalten aus der Tabelle.
Speichern Sie sich Ihre favorisierte Ansicht mit dem "Speichern" Button auf der linken Seite im Kopf der Tabelle als neue Ansicht ab, um schnell zwischen der Ansicht der Kennzahlen und anderen Ansichten wechseln zu können.

Sobald Sie eine Ansicht gespeichert haben, können Sie diese als Excel- oder PDF-Datei exportieren. Klicken Sie dazu auf den Button "Exportieren" auf der rechten Seite im Kopf der Tabelle.

Tipp:

Als Admin können Sie Ihre erstellten Ansichten mit anderen Benutzern teilen, um sicherzustellen, dass alle Projektbeteiligten jederzeit die gleichen Zahlen betrachten.
Wählen Sie hierzu die Ansicht, die Sie teilen möchten aus und klicken Sie auf die drei Punkte neben dem Namen der Ansicht. Mit der Option "Teilen" können Sie entscheiden, ob nur Sie oder auch alle anderen Benutzer im Account diese Ansicht sehen sollen.

Hinweis:

Die neue Funktion der flächenbezogenen Kennzahlen steht in keinem Zusammenhang mit der bisherigen Funktion der Kennzahlen und ist nicht mit dieser verknüpft.

 

RECHTLICHES

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Beiträge in diesem Abschnitt

Wir sind für Sie da
Wir unterstützen Sie gerne persönlich von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 17:00 Uhr.