Public API - Self-Signup

Pro.jpg

Hinweis:

Dieses Feature steht Ihnen nur zur Verfügung, wenn das Paket "Pro" und zusätzlich dazu den Zugang zur Public API gebucht haben. Für Änderungen an Ihrem aktuellen Paket wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Ansprechpartner oder an customersuccess@alasco.de.

Themenüberblick

  • Selbstständig zur API anmelden
  • Erstellen von API-Zugangsdaten bestehend aus Key und Token
  • API-Zugangsdaten aktualisieren und löschen

Mit der Public API von Alasco haben Sie die Möglichkeit, einen systemübergreifenden Datenaustausch zu Ihren Bestandssystemen, wie zum Beispiel Ihrem Buchhaltungssystem zu ermöglichen. Damit Sie die Schnittstelle nutzen können ist es erforderlich, dass diese zunächst für Ihren Alasco Account aktiviert ist und Sie Ihre API-Zugangsdaten erstellen.

 

Erstellen von API-Zugangsdaten

Sobald die API für Ihren Account aktiv ist, können Sie Ihre API-Zugangsdaten selbst erstellen. Klicken Sie dazu in Ihrem Alasco Account oben rechts auf Ihren Namen und anschließend auf das Feld "Integrationen".

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass Sie die Account-Rolle "Admin" benötigen, um API-Zugangsdaten zu erstellen.

Unter dem Punkt "Integrationen" haben Sie einerseits die Möglichkeit die API-Zugangsdaten zu erstellen, aber andererseits können Sie hier auch die DATEV Mandantenliste mit DATEV connect online abgleichen und aktualisieren, wenn Sie die DATEV Schnittstelle nutzen.

Klicken Sie auf "+ API-Zugangsdaten hinzufügen", um die Zugangsdaten zu erstellen. Die API-Zugangsdaten gelten für den gesamten Account, es gibt also keine personalisierten Zugangsdaten mit verschiedenen Rechten.
Im daraufhin erscheinenden Fenster wird Ihnen der erstellte Token angezeigt und Sie werden aufgefordert diesen an einem sicheren Ort aufzubewahren.
Erst wenn Sie das Feld "Ich habe den Token kopiert und gespeichert." bestätigen, können Sie das Fenster schließen.

Achtung:

Bitte beachten Sie, dass Ihnen der Token nur einmal beim Erstellen der Zugangsdaten angezeigt wird. Es ist daher essentiell, dass Sie diesen sicher abspeichern und aufbewahren.

Sobald Sie das Fenster geschlossen haben, werden Ihnen die API-Zugangsdaten unter Integrationen angezeigt. Hier können Sie den Key abrufen, der an Ihren Account geknüpft ist und sich nicht ändert. Der Token wird hier nur noch verschlüsselt dargestellt. Derzeit können Sie nur ein Set an API-Zugangsdaten (Key + Token) anlegen. Wird ein weiteres Set angelegt wird der bisherige Token ungültig und gelöscht.

 

API-Zugangsdaten aktualisieren und löschen

Als Alasco Admin haben Sie jederzeit die Möglichkeit die API-Zugangsdaten für den Account zu aktualisieren und zu löschen. Navigieren Sie dazu wieder in das Menü "Integrationen".

Dies sollte allerdings nur notwendig sein, wenn Sie Ihren Token vergessen oder verloren haben, oder der Token kompromittiert wurde.

Klicken Sie auf den Button "API-Zugangsdaten ersetzen", um den Token zu erneuern. Auch hier ist es erforderlich, dass Sie sich den Token sicher abspeichern und dies in einem gesonderten Fenster bestätigen.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass der bestehende Token dadurch ungültig und endgültig gelöscht wird. Er kann nicht wiederhergestellt werden und muss ggf. im Code Ihrer Schnittstelle zu anderen Systemen ausgetauscht werden.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, die Public API nicht mehr zu nutzen und sichergehen wollen, dass niemand die Schnittstelle mehr benutzen kann, können Sie den Token über das Mülleimer Icon löschen.
Auch hier wird der Token ungültig und endgültig gelöscht. Der Token kann anschließend nicht wiederhergestellt werden.

RECHTLICHES

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Beiträge in diesem Abschnitt

Wir sind für Sie da
Wir unterstützen Sie gerne persönlich von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 17:00 Uhr.